Im Interview erzählt Gesamtgeschäftsführer Peter Engelbrecht nicht nur von den Spenden, die getätigt wurden. Zudem startet er im Namen der Dorfner Gruppe einen Aufruf und richtet ein Willkommen an geflüchtete Ukrainer und Ukrainerinnen, denen Dorfner die Möglichkeit für einen Arbeitsplatz bieten möchte.


<< Zurück zur Übersicht