Peter Engelbrecht bei der Podiumsdiskussion „Rendite und Nachhaltigkeit. Grenzen und Chancen einer neuen Wertekultur in der FM-Branche“

In der Technischen Hochschule Nürnberg fand sich gestern im Rahmen der 4. GEFMA-Lounge ein hochkarätiges Podium zusammen: Professor Dipl.-Ing. Klaus Heying, Studiengangleiter Master FM, diskutierte mit seinen Gästen zum Thema Wirtschaftsethik. Mit dabei waren Richard Weller, Geschäftsführer der Alpha IC GmbH, Anna Barth, Gründerin der humaQ gGmbH, Fabíola Fernandez, Co-CEO der Gegenbauer Holding SE & Co. KG, Dr. Isabelle Wrase, Studiengangleitung MSc Real Estate & FM ZHAW und unser Gesamtgeschäftsführer Peter Engelbrecht. Auch Studierende der Technischen Hochschule verfolgten die spannende Diskussion, in der es vor allem um die Vereinbarkeit von Wirtschaftlichkeit, fairer Bezahlung, umweltbewusstem Handeln, Corporate Social Responsibility und dem aktuellen Wertewandel in der Gesellschaft ging. Dorfner Catering sorgte für das leibliche Wohl.


<< Zurück zur Übersicht