Ich war dieses Jahr 2 Wochen in Zadar, Kroatien. Es war mein erstes Mal, dass ich in Kroatien Urlaub gemacht habe.
Ich kann nur eins sagen: Kroatien ist ein sehr schönes Urlaubsziel und auf jeden Fall einen Besuch wert, da man wirklich viel unternehmen kann.
Kroatien ist bekannt für das glasklare Wasser, die schönen Steinstrände und die vielen Nationalparks.

Ich habe den Nationalpark Plitvicer Seen besucht und bin vom Fotografieren gar nicht mehr weggekommen. Diese Naturlandschaft umfasst 16 große und kleine Seen.

 

 

 

Einige kroatische Buchten habe ich durch das Schnorcheln im Meer erkundet. Kroatien ist ein wundervoller Ort, um Schnorcheln zu gehen.

 

 

 

Auch empfehlenswert ist das Essen in Kroatien, sowie die vielen alten Bauwerke, die zum Teil nur noch aus Überresten bestehen.

Auf der Rückreise von Kroatien nach Deutschland, stand noch ein Tag für die Stadt Bled in Slowenien auf dem Plan. In Bled liegt der Bleder See, auf dem sich die kleine Insel Bled (Blejski otok) mit einer bekannten Marienkirche befindet.

 

 

 

Mein Fazit: Ich werde mit Sicherheit wieder solch einen Urlaub planen, da ich so vieles der beiden Länder Kroatien und Slowenien noch nicht gesehen habe und dies gerne noch im Laufe der Jahre möchte.
Ich hoffe ich konnte euch einen kleinen Einblick in meinen diesjährigen Sommerurlaub geben und euer Interesse für die genannten Länder wecken.

Bis demnächst
Lara



<< Zurück zur Übersicht