• Die Bundesregierung will nach Informationen des „Spiegel“ die weltweite Reisewarnung bis Mitte Juni verlängern. Dies soll heute im Kabinett beschlossen werden.
  • Der Verfassungsgerichtshof im Saarland hat die strengen Ausgangsbeschränkungen gekippt. Ab sofort sind Begegnungen in Familien und das Verweilen im Freien unter Wahrung der notwendigen Abstände und der Kontaktbeschränkungen wieder möglich.
  • Tschechien verlängert den Ausnahmezustand bis zum 17. Mai.
  • Die deutschen Familienminister haben sich auf einen Fahrplan zur Kita-Öffnung geeinigt. Danach sollen die Einrichtungen in vier Phasen wieder geöffnet werden.
  • Berlin beschließt Maskenpflicht im Einzelhandel.
  • Die Beschränkungen werden im Freistaat bis 10. Mai verlängert, das teilte die Staatskanzlei mit.

Update, 29.04.20, 10 Uhr


<< Zurück zur Übersicht