Qualität wird nicht dem Zufall überlassen!

Die Maxime der Dorfner Gruppe „Qualität für Mensch und Gebäude“ steht für eine konsequente Qualitätsorientierung. Das Leitmotiv ist zentraler Bestandteil der Unternehmensphilosophie und Ansinnen jedes einzelnen Mitarbeiters.

Qualitätsmanagement

Die Güte unserer Leistungen gewährleisten wir durch ein integriertes und umfassendes Managementsystem. Das Qualitätssicherungssystem DOQUM ermittelt Daten nach Raumflächenverzeichnis, Leistungsverzeichnis, Arbeitsplatzbeschreibungen und Reklamationen und hilft uns dabei, die Qualitätssicherung auf dem vereinbarten Niveau langfristig sicherzustellen.

Die DOQUM-Version speziell für den Catering-Bereich wurde aus den Arbeitsabläufen und Qualitätserfordernissen heraus für die tägliche Praxis in einer Großküche entwickelt und lässt sich individuell auf jede Betriebssituation anpassen. Die Hygienekontrollpunkte sowie die kritischen Kontrollpunkte des gesetzlich geforderten HACCP-Konzepts sind im DOQUM-System integriert.
Als einziges System in der Branche ist DOQUM nach DIN EN 13549 zertifiziert.

Qualitätsbeauftragte in den jeweiligen Geschäftsbereichen gewährleisten, dass die vereinbarten Leistungen sachgerecht umgesetzt werden. Darüber hinaus lassen wir uns regelmäßig von unabhängigen externen Prüfinstituten kontrollieren und dokumentieren die Ergebnisse transparent für unsere Kunden. Außerdem führen wir regelmäßig Kundenbefragungen durch. Für Sie als Kunde bedeutet das Sicherheit bei der angebotenen Qualität – für uns, dass wir stets über Ihre Bedürfnisse im Bilde sind.

Zertifikate

DIN_EN_9001DIN EN ISO 9001:2008 für das Qualitätsmanagement
Bei der Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2008 wird das Qualitätsmanagementsystem eines Unternehmens auf den Prüfstand gestellt. Wer dieses Zertifikat vorweisen kann, hat ein nach der Norm strukturiertes Managementsystem etabliert, das Kundenanforderungen sowie gesetzliche und behördliche Anforderungen bei der Produktion von Waren und der  Erbringung von Dienstleistungen erfüllt und nach ständiger Verbesserung strebt.

 

DIN_EN_14001DIN EN ISO 14001:2009
Die Zertifizierung nach DIN EN ISO 14001:2009 bestätigt die Umsetzung der internationalen Norm und deren Anforderungen. Das übergeordnete Ziel dieser Norm ist es, den Schutz der Umwelt im Einklang mit  sozioökologischen Aspekten zu fördern. Auditiert werden unter anderem die Umsetzung der Umweltpolitik, der Umweltziele und -programme sowie die Reduzierung der für das Unternehmen identifizierten Umweltauswirkungen.

 

gefma_logo_neuGEFMA Richtlinien 710/720
Die Richtlinien GEFMA 710 und 720 ergänzen das Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001 durch einen branchenspezifischen Qualitätsstandard für das Facility Management (FM). Ziel ist eine FM-spezifische Managementkompetenz nachzuweisen sowie Rechtskonformität von Prozessen und Arbeitsweisen sicherzustellen, kontinuierlich zu überprüfen und zu verbessern. Des Weiteren gewährleistet eine Zertifizierung nach GEFMA 710/720 transparente Leistungsbeziehungen mit eindeutigen Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten, die Reduzierung von Betreiberrisiken und das Vorhandensein von Standards für FM-Teilprozesse wie z. B. der Start-Up-Phase oder der Beauftragung und Überwachung von Nachunternehmern.

 

KM_C284e-20141006132337RAL-GZ 902 der RAL Gütegemeinschaft Gebäudereinigung e. V.
Das speziell für Gebäudereiniger ausgewiesene Gütezeichen steht unter anderem für hohe Qualität, ein transparentes Preis-/Leistungs-Verhältnis, umweltfreundliche Reinigungstechnik und die tarifgerechte Bezahlung der Mitarbeiter.

 

 

Logo 110-1.eps

RAL Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen“
Das von der Gütegemeinschaft Ernährungs-Kompetenz e. V. verliehene Gütezeichen belegt den kontinuierlichen Qualitätsanspruch eines Unternehmens hinsichtlich angebotener Speisen und Diäten. Auch die Ernährungsberatung wird mit dem Gütezeichen als qualitativ hochwertig gekennzeichnet.

 

 

 

ams_2018AMS der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
Die Bescheinigung für AMS (Arbeitsschutz mit System) Bau wird nach einer Begutachtung durch benannte Prüfer der BG Bau an Unternehmen vergeben, deren Arbeitsschutzmanagement den Richtlinien des AMS BAU entsprechen und die Anforderungen der OHSAS 18001:2007 nachweislich umsetzen. Darin festgelegt ist ein systematischer und wirksamer Arbeitsschutz.

 

 

Institut Fresenius
Das unabhängige Institut Fresenius führt in unserem Auftrag stetig Hygienekontrollen durch,
sodass ein hohes Maß an Lebensmittelsicherheit garantiert werden kann.

qub-urkunde-dorfner-gmbh-coMitglied im Qualitätsverbund umweltbewusster Betriebe
Dieses Siegel dient ebenfalls zur Bewertung des Umweltmanagementsystems von kleineren und mittelständischen Betrieben. Das Gütesiegel bescheinigt eine umweltschonende Betriebsführung unter Vermeidung von Umweltbelastungen.

 

 

KM_C284e-20141023095925Mitglied im Umweltpakt Bayern
Die Bayerische Staatsregierung und die Bayerische Wirtschaft bilden den Umweltpakt Bayern. Wer teilnimmt, verpflichtet sich zu qualifizierten freiwilligen Umweltleistungen zum Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen.

Nachhaltigkeit

Die Dorfner Gruppe legt großen Wert auf Nachhaltigkeit. Das belegen nicht nur unsere Zertifizierungen nach DIN EN ISO 14001 (Umweltmanagementsystem) oder DIN EN ISO 50001 (Energiemanagementsystem), sondern auch die Verpflichtung, sich an die Richtlinien des Qualitätsverbunds umweltbewusster Betriebe (QuB) zu halten. Zudem ist die Dorfner Gruppe Mitglied im Umweltpakt Bayern, in dem die Bayerische Staatsregierung und die Bayerische Wirtschaft ihre nachdrückliche Überzeugung für zuverlässigen Umweltschutz über Gesetze und Verordnungen hinaus erklären.
Zu den konkreten Maßnahmen für nachhaltigen Umweltschutz gehören unter anderem:

  • die Müllreduzierung
  • Wasser- und Energieeinsparungen
  • eine umweltfreundliche Entsorgung der Reinigungsmittel und -verpackungen
  • der Einsatz von Elektroautos, erdgasbetriebenen Fahrzeugen oder mit umweltschonender Technologie ausgerüsteten Dieselfahrzeugen
  • das Dorfner Modul-System – unser firmenintern entwickeltes Reinigungssystem, das auf den neuesten Erkenntnissen aus Wissenschaft und Technik basiert und die Dosierung der Reinigungsmittel auf umweltfreundliche Art und Weise reglementiert
  • ein nachhaltiger Einkauf für unsere Tischgäste, bei dem Regionalität und Saisonalität im Vordergrund stehen

Neben der Ökologie spielen bei Dorfner in puncto Nachhaltigkeit außerdem zwei weitere Säulen eine bedeutende Rolle: Ökonomie und Soziales. So wirtschaften wir stets nachhaltig und behalten bei allen unternehmerischen Entscheidungen auch die nachfolgenden Generationen im Blick.

Der sozialen Verantwortung als Arbeitgeber wird Dorfner unter anderem durch faire Arbeitsbedingungen, eine tarifgerechte Entlohnung der Mitarbeiter, ein Betriebliches Gesundheitsmanagement oder familienfreundliche Arbeitszeitmodelle gerecht. Das Arbeitsschutzmanagementsystem der BG BAU und nach OHSAS 18001 ebenso wie die Anforderungen der RAL Gütegemeinschaft Gebäudereinigung e. V. liegen unserem Handeln dabei zugrunde.

Nachhaltigkeit ist für uns eine Herzensangelegenheit – wir wollen etwas für die Zukunft unseres Unternehmens, unserer Kunden, unserer Mitarbeiter und der nachfolgenden Generation bewegen.

Im Nachhaltigkeitsbericht von Dorfner Catering haben wir bereits Erreichtes zusammengefasst und uns neue Ziele für die Zukunft gesetzt. Gerne können Sie ein Exemplar bei uns anfordern.

Hans Dorfner Akademie

Akademie_LogoZu unserem Qualitätsverständnis zählt neben den Zertifizierungen im Bereich Umweltschutz, Qualitätsmanagement und Verpflegung auch kompetentes, erfahrenes und sachgerecht ausgebildetes Personal. Bei Dorfner gehört deshalb ein umfassendes Aus- und Weiterbildungsprogramm für die Mitarbeiter und die Führungskräfte zum Standard. Um dieses effizient umzusetzen, richteten wir am Standort Selb die Hans Dorfner Akademie – benannt nach dem Unternehmensgründer – ein. Ob Qualitätssicherung, Hygienemanagement, Ernährung, Wirtschaft, Rhetorik, Technik oder EDV – die Dorfner Akademie bietet für jeden Mitarbeiter das entsprechende Seminar.

Tarifkonforme Entlohnung und Kalkulation

Wir geben Ihnen die Gewissheit, dass Sie mit uns einen seriösen und vertrauenswürdigen Partner engagieren:

  • Als Beispiel nennen wir hier unsere Mitgliedschaft in der RAL Gütegemeinschaft Gebäudereinigung e.V. – Hier haben wir uns der tarifgerechten Entlohnung unserer Mitarbeiter verpflichtet.
  • Aus unserer Kalkulation können Sie eindeutig entnehmen, dass der veranschlagte Stundenverrechnungssatz den Tariflohn wie auch die gesetzlichen Abgaben sicherstellt – insbesondere im Hinblick auf die im Arbeitnehmerentsendegesetz (AEntG) festgeschriebene Auftraggeberhaftung ein Kriterium, auf das Sie bei der Wahl Ihres Dienstleisters Wert legen sollten.
  • Unsere Leistungszahlen – also die Quadratmeterleistung einer Reinigungskraft pro Stunde – ist so definiert, dass die Reinigungskraft ihr Revier auch tatsächlich in der angegebenen Zeit reinigen kann.
  • Auf Wunsch führen wir auch eine Probereinigung durch, damit Sie sich von unserer qualitativ hochwertigen Reinigungsleistung und unseren realistischen Leistungsangaben überzeugen können.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Interessieren Sie sich für eine andere unserer umfangreichen Leistungen?
Erfahren Sie mehr:

Zusammenarbeit

Gesundheitsmanagement

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement gewinnt in der Dorfner Gruppe zunehmend an Bedeutung. Mehr…