Das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten veranstaltet regelmäßig Treffen für Verantwortliche und Mitarbeiter in der Gemeinschaftsverpflegung. Die Kollegen nehmen das Angebot von Marianne Kraus gerne an, um neuen Input zu bekommen oder Ideen auszutauschen. Diesmal richtete Dorfner Catering den ProfiTreff aus und lud ins Fürther libertas. Nachdem Vertriebsleiter Mirco Witt einen kurzen Einblick in die Arbeitsweise von Dorfner Catering gab, berichteten Meike Dunkel und Janine Robisch aus ihrer Marketing-Praxis und stellten erfolgreiche Aktionen und Best-Practice-Beispiele vor. Wie lassen sich Qualität, Leistung und Engagement von Küche und Verpflegung wirkungsvoll in Szene setzen und Tischgäste immer wieder neu begeistern? Welche Marketingstrategien und Aktionen sind erfolgversprechend? Wie gelingt es, auch innerhalb des eigenen Unternehmens/der eigenen Einrichtung als „Aushängeschild“ und Erfolgsfaktor wahrgenommen zu werden? Außerdem führte Betriebsküchenleiterin Jessica Herzog die Teilnehmer durch das Restaurant und erläuterte ihr persönliches Erfolgsrezept. Die ProfiTreff-Teilnehmer – u. a. Geschäftsführer, Küchenleiter, Hauswirtschaftsleiter, Ernährungsberater und Köche – haben viele Fragen gestellt und konnten einige neue Impulse für sich und ihren Betrieb mitnehmen.


<< Zurück zur Übersicht