Corona hält uns alle in Atem. Die Welt ist aufgrund der Coronavirus-Krise im Umbruch und wir befinden uns in einer absoluten Ausnahmesituation, wie wir das alle in dieser Form noch nie erlebt haben. Umso wichtiger ist es, dass wir jetzt mit aller gebotenen Weitsicht und bei Bedarf mit schnellen und pragmatischen Lösungen damit umgehen. Wir sind als Gesellschaft und Solidargemeinschaft gut beraten, weiterhin unaufgeregt die sich täglich verändernde Lage zu beurteilen und die richtigen Maßnahmen zu ergreifen. Aus diesem Grunde haben wir uns bei Dorfner rechtzeitig und intensiv bereits in den letzten Wochen mit dem Thema beschäftigt. In der Anlage finden Sie unseren Pandemieplan, in dem beschrieben ist, wie wir als verantwortungsbewusstes Dienstleistungsunternehmen mit den verschiedenen Herausforderungen und Phasen einer Pandemie umgehen. In diesem Leitfaden sind die wichtigsten Maßnahmen und Verhaltensregeln, die für die Aufrechterhaltung unseres Geschäftsbetriebs und damit die Sicherstellung der Leistungserbringung notwendig sind, definiert. Bitte schauen Sie sich die Ausführungen in aller Ruhe an. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Ihren direkten Ansprechpartner der Dorfner Gruppe.
Höchste Priorität unseres Handelns hat die Aufrechterhaltung unseres Betriebes und damit die Sicherstellung der Leistungserbringung bei Ihnen, unseren Geschäftspartnern. Aufgrund des außerordentlich dynamischen Verlaufs der COVID-19-Verbreitung können wir zum jetzigen Zeitpunkt jedoch nicht ausschließen, dass wir hier zu Einschränkungen gezwungen sind. Als ein Unternehmen, das viele Kunden im Bereich des Gesundheitswesens hat, fühlen wir uns auch verpflichtet – gerade in diesen Zeiten – diesem maßgeblichen Sektor die höchste Aufmerksamkeit zu widmen. Möglicherweise können deshalb bei Ihnen Veränderungen im Turnus bzw. der Leistung notwendig werden oder auch eine Konzentration nur auf hygienisch relevante Bereiche.

Wir sind uns bewusst, dass eine derartige mögliche Leistungseinschränkung großes Verständnis und Akzeptanz von Ihnen abverlangen wird. Aber letztendlich kommt die Stärkung und Aufrechterhaltung der medizinischen Infrastruktur uns allen zugute. Deshalb sind wir sicher, dass Sie das nachvollziehen und verstehen werden und bitten Sie vorsorglich schon heute um Ihr Entgegenkommen.

Im Bedarfsfall werden unsere Verantwortlichen in den Regionen direkt auf Sie zukommen, um das dann Notwendige individuell mit Ihnen zu besprechen.
 
Wir möchten Ihnen versichern, dass Dorfner Ihr Partner ist, auf den man sich auch zukünftig verlassen kann. Sollte sich die Lage wieder entspannen – und davon müssen wir einfach ausgehen und alles dafür tun -, ist jetzt schon absehbar, dass wir alle Lehren aus dieser Krise ziehen und Entscheidungen treffen müssen. Sowohl für uns persönlich als auch bezogen auf den normalen Geschäftsbetrieb. Zum einen muss nachgeholt werden, was situationsbedingt vernachlässigt werden musste, aber auch eine Neuausrichtung, Priorisierung und Überarbeitung von Leistungsverzeichnissen im Hinblick auf die gemachten Erfahrungen. Wir werden Sie dabei unterstützen und sind für Sie da.

Reinigung ist Hygiene – ist Sauberkeit – ist Ihre Gesundheit – ist Dorfner.
Heute ist es wichtiger denn je, partnerschaftlich zu agieren. Bitte seien auch Sie weiterhin aufmerksam, achten Sie auf sich und auf Ihre Kollegen, Familien und Freunde.
Mit freundlichen Grüßen – und bleiben Sie gesund!
 

<< Zurück zur Übersicht