Die meisten Maschinenhersteller empfehlen für höhere hygienische Ansprüche oder für die Wäsche von kranken Menschen die 60-Grad-Programme und die Verwendung von bleichehaltigen Vollwaschmitteln.

Tipps zum hygienisch WaschenZu Vergrößerung klicken Sie einfach auf das Bild.

Übrigens: Zur desinfizierenden Aufbereitung von Wischbezügen und Tüchern werden in medizinischen Einrichtungen gewerbliche Waschmaschinen eingesetzt. Die hierzu verwendeten Programme müssen gelistet sein. Dabei gibt es genaue Vorgaben hinsichtlich Temperatur, Haltezeit und Waschmittel. Dieser Prozess wird zudem zweimal jährlich mittels Bioindikatoren überprüft. Werden hier Mängel festgestellt, muss die Maschine unter Umständen gesperrt werden und kann erst nach einer Wartung und einem erneuten Test wieder verwendet werden.


<< Zurück zur Übersicht