Die von Dorfner Catering betreute Küche in Husum ist bereits seit 2009 Träger des RAL-Gütezeichens „Kompetenz richtig Essen“. Bei der erneuten Re-Auditierung im Juni 2017 konnte das Team nun erneut überzeugen und wiederum ein hervorragendes Ergebnis erzielen.

Husum – 115 von 117 möglichen Punkten vergab die Sachverständige der Gütegemeinschaft Ernährungskompetenz e. V. (GEK) Sabine Pera an die Küche des Klinikums Nordfriesland. Damit hat das Küchenteam und die Diätassistenz um Betriebsküchenleiter Tobias Schmidt die zweistündige RAL-Regelprüfung am 27. Juni 2017 mit Erfolg bestanden und darf auch in Zukunft das Gütezeichen „Kompetenz richtig Essen“ mit der Spezifikation Speisenvielfalt und Diäten tragen.

Mit der Auszeichnung belegt das Klinikum Nordfriesland als Auftraggeber und Dorfner Catering einen sehr hohen Qualitätsanspruch an das Speisenangebot. Denn nur Betriebe und Dienstleister, die die vielfältigen Anforderungen der RAL-Gütekriterien möglichst mängelfrei erfüllen, werden ausgezeichnet. Systematisch überprüft wird dabei der gesamte Produktionsprozess: Von der gezielten Lieferantenauswahl und dem kontrollierten Wareneingang über die optimale Lebensmittellagerung bis hin zur hygienischen und temperaturoptimierten Speisenproduktion. Weitere Prüfkriterien sind die Sicherstellung der empfohlenen Nährwerte sowie eine gesetzeskonforme Deklaration und Kennzeichnung der ausgegebenen Speisen.

„Wir legen sehr viel Wert auf regionale Lebensmittel, die wir je nach Saison auswählen und möglichst schonend zubereiten“, erklärt Tobias Schmidt. Die Krankenhausküche hatte vor erst vor kurzem ihren Speiseplan optimiert und herzgesunde Gerichte hinzugefügt. Sie ist besonders bei Patienten mit erhöhten Bluttfettwerten, Diabetes mellitus und Bluthochdruck empfehlenswert.

Dies kommt in der Klinik sehr gut an. „Wir freuen uns sehr, dass unser Küchenteam erneut die Re-Auditierung der Gütegemeinschaft durch sein großes Engagement und die bewiesene Flexibilität erneut mit so guten Ergebnissen bestehen konnte“, freut sich Christian von der Becke, Geschäftsführer des Klinikums, über den neuerlichen Erfolg des Küchenteams.

Die GEK gehört zum RAL Dachverband Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e. V. und unterstützt ihre Mitgliedsbetriebe bereits seit über 50 Jahren zuverlässig und objektiv in der Einhaltung der strengen Gütestandards im Bereich Ernährung. Die Küchen, die sich den strikten Anforderungen stellen, werden im Zwei-Jahres-Turnus durch unabhängige Sachverständige geprüft.

Bild: v.l.Sandra Eckert, Tobias Schmidt, Sabine Pera


<< Zurück zur Übersicht