Hey Leute,

die Haltbarkeit von Lebensmitteln und das Mindesthaltbarkeitsdatum auf Verpackungen trägt wesentlich dazu bei, dass leider jährlich Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen werden.

Das ist echt schade, weil die Produkte nicht immer verfault oder schlecht sind, sondern weil sie laut Haltbarkeitsdatum abgelaufen sind oder nicht dem Schönheitsideal entsprechen.

Das Mindesthaltbarkeitsdatum garantiert, dass ein ungeöffnetes Lebensmittel bei richtiger Lagerung, mindestens bis zum aufgedruckten Datum Qualität, Farbe, Aroma und Konsistenz beibehält. Es ist aber lediglich eine Qualitätsgarantie des Herstellers und kein Verfallsdatum! Auch nach Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums kann ein Lebensmittel noch einwandfrei sein, man sollte aber trotzdem darauf achten, ob es noch essbar ist und sich dabei auf seine Sinne (sehen, riechen, schmecken) verlassen.

Jedoch gilt das Haltbarkeitsdatum nur für original verschlossene Verpackungen. Denn wenn das Lebensmittel mit Sauerstoff oder Feuchtigkeit in Berührung kommt, kann es möglicherweise schon früher verderben.

Fleisch oder Fisch sind oft, statt mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum, mit einem Verbrauchsdatum beschriftet, weil es leicht verderbliche Nahrungsmittel sind. Bis dahin sollte das Essen spätestens verzehrt sein, da es sonst zu gesundheitlichen Gefährdungen kommen kann.

Außerdem gibt es auch Lebensmittel, die ewig haltbar sind, wie zum Beispiel einige Sorten Reis (Basmati-, Wild- und Jasminreis), Zucker, Salz, Honig und Wasser. Allerdings sind die Bedingungen dafür, dass es kühl, trocken und geschlossen (luftdicht) gelagert wird.

Leider werden jährlich rund 11 Millionen Tonnen Lebensmittel in Deutschland verschwendet.

Deswegen wäre es echt cool, wenn wir Obst und Gemüse, trotz Makeln wie zum Beispiel Druckstellen, auch eine Chance geben würden. Krummes und schiefes Gemüse kann man, genau wie makellose Nahrungsmittel, verkochen oder einfach so genießen.

Wenn ich zum Beispiel Gemüsereste übrighabe, mache ich mir eine Suppe oder einen Auflauf daraus. Aus älterem Obst mache ich mir gerne Smoothies.

Außerdem werden Produkte, die kurz vor dem Mindesthaltbarkeitsdatum stehen, günstiger verkauft. Mit dem Kauf kann die Verschwendung auch gestoppt werden.
Mit Engagement und Sorgfalt kann jeder Einzelne etwas gegen die Verschwendung tun. 🙂

Das war´s erstmal von mir. Bis dann. 🙂

Vivian



<< Zurück zur Übersicht