Die von Dorfner Catering betreuten Küchen der Paracelsus-Kliniken in Adorf, Schöneck und Bad Elster sind bereits seit vielen Jahren Träger des RAL-Gütezeichens „Kompetenz richtig Essen“ in der Kategorie „Speisenvielfalt und Diäten“. Bei der Re-Auditierung Anfang September 2016 konnten nun alle drei Standorte wieder überzeugen und Bestnoten erreichen: 100 von 100 möglichen Punkten vergab die Sachverständige der Gütegemeinschaft Ernährungskompetenz e. V. (GEK) Iris Fender an die Kliniken in Adorf und Schöneck. 99 Punkte erreichte das Team in Bad Elster. Zu den Prüfkriterien zählen unter anderem regelmäßige Schulungen für das Personal, Kontrollen und nachweisliche Dokumentationen zur Hygienesicherheit. Zudem sind Herkunfts- und Rückverfolgbarkeitsnachweise zum Beispiel bei Fleisch, Fisch oder Eiern Pflicht.
Als Institution für Qualitätssicherung in der Gemeinschaftsverpflegung ist die GEK für Krankenhäuser und Seniorenheime, aber auch für Hotels oder Betriebsrestaurants zuständig. Patienten, Bewohner und Gäste können sich darauf verlassen, dass in den zertifizierten Einrichtungen höchste Anforderungen gestellt und deren Einhaltung auch immer wieder überprüft wird.

Foto: Paracelsus-Kliniken Sachsen


<< Zurück zur Übersicht